Eine Fahrt mit dem Segelboot

Sehen Machen Brainfitness
Lesedauer 1 min. Lesedauer

Diese bewegte Brainfitness-Übung schult die Merkfähigkeit und erleichtert so das Lernen und die Konzentrationsfähigkeit im Anschluss. Gleichzeitig kommen viel sitzende Kids ein wenig in Bewegung. Die Übung ist bestens geeignet als bewegte Pause zwischen zwei Schulstunden.

Fährt ein Schiffchen übers Meer, schaukelt hin und schaukelt her. Kommt ein großer Sturm: pffffff. Bläst das Schiffchen um.

Dieser bekannte Kniereiter-Reim ist sicher den meisten großen Schulkindern gut bekannt aus Kindergarten-Tagen. Valérie Nungesser, fit4future Head Coach für Brainfitness, hat dieses Spiel ein wenig weiterentwickelt für große Kids. Anstelle von Mamas oder Papas Knien kommt nun ein Stuhl zum Einsatz. Und die Bewegungen sollen natürlich alleine ausgeführt werden - dafür sind Aufmerksamkeit und Mitdenken gefragt. Wenn der Wind von links kommt, neigen sich die Arme wohin? Genau! Nach rechts. Weitere Ideen für die turbulente Schifffahrt gibts im Video, das im Mitgliederbereich unter Brainfitness zu finden ist.

Ein bisschen Platz benötigen die Teilnehmer (1 bis 1,5 Meter um den Sitzplatz herum). Die Anleitung kann sowohl live im Klassenzimmer als auch in einer digitalen Schulstunde erfolgen - denn auf einem Stuhl sitzen können die Kids überall. 

Viel Spaß beim Segeln!