Entspannungsgeschichten für Kids

Hören Verhältnisprävention Brainfitness

Entspannen übt man am besten durch ausprobieren. In der "Experimentierstunde" können Kids spielerisch entdecken, welche Wirkung Entspannung auf Körper und Geist hat.

Mit Elementen der Progressiven Muskelentspannung begleitet unsere fit4future-Expertin Schulkinder durch vier kurze Experimente: Los geht's mit der Zitronenübung. Dann können die Kids probieren, ob sie mit der Hand Stein in Staub verwandeln können. Das Klebstoffexperiment und der Versuch, einen Luftballon ohne Berührung platzen zu lassen, runden die Experimentierstunde ab. Die Übungen sind vor allem für Sechs- bis Zehnjährige geeignet. 

Lehrkräfte und Schulsozialarbeiter*innen können diese Geschichten gezielt einsetzen und so jederzeit kurze Entspannungspausen im Unterricht oder der Nachmittagsbetreuung anbieten, wenn es unruhig wird oder die Kids müde wirken. Wenn Sie Anregungen und Hilfestellung benötigen, wie Sie solche Übungen langfristig einführen, empfehlen wir Ihnen unseren Podcast "Entspannungsrituale"

Sie wollen direkt loslegen mit den Übungen? Den Podcast "Experimentierstunde" sowie weitere Entspannungsübungen finden Sie nach Login im Mitgliederbereich

 

Fotoquelle: iStock.com/monkeybusinessimages