Fingergymnastik für Kids

Lesen Machen Brainfitness
Lesedauer 1 min. Lesedauer

Mit Sport verbessert sich ja bekanntlich die körperliche Leistungsfähigkeit – doch auch die geistigen Fähigkeiten können gezielt gefördert werden. Ob als Wettbewerb oder gemeinsames Training: Hier gibt‘s eine tolle Übung fürs Gehirn, die Sie mit Ihrem Kind zu Hause oder auch mit den Kindern in der Schule spielerisch umsetzen können.

Fingerübung 1

Strecken Sie den Zeigefinger und den Daumen der linken Hand zu einem „L“. Mittel-, Ring-, und kleiner Finger sind dabei gebeugt. Bei der rechten Hand berühren sich Zeigefinger und Daumen, Mittel-, Ring- und kleiner Finger sind gestreckt – wie bei einem OK-Handzeichen.

Versuchen Sie nun gleichzeitig die Fingerpositionen beider Hände zu wechseln. Sie werden sehen, je öfter Sie die Übung mit den Kindern machen, umso leichter geht es – bei Ihnen und bei den Kindern.

Ob zur kurzen Auflockerung des Schulunterrichts oder zur kleinen Konzentrationseinheit in familiärer Runde: Mit dieser Übung trainieren Sie die Konzentration und die geistige Geschicklichkeit der Kinder auf spielerische Art und Weise. Sie haben weitere Ideen? Entwickeln Sie gerne gemeinsam beliebige Abwandlungen.

In der Elternbroschüre „Gemeinsam aktiv“, die Sie auch in Ihrem Profil herunterladen können, finden Sie noch mehr Tipps und Infos.