Homeschooling-Tipps: fit4future-Wochenplan

Lesen Bewegung Brainfitness Ernährung Verhältnisprävention
Lesedauer 2 min. Lesedauer

Homeschooling mit Distanzunterricht, Notbetreuung – oder irgendwann wieder normaler (Schul-)Alltag: Mit unserer Ideensammlung können Sie Ihren ganz persönlichen Wochenplan zusammenstellen. Mit Bewegungseinheiten, Brainfitness- und Entspannungsübungen sowie kreativen Anregungen aus den Bereichen Ernährung und Kreatives. Für Kinder, Lehrkräfte und Eltern!

„Lernen aus der Ferne“ ist aktuell (erneut) das Motto an deutschen Schulen. Die meisten Grundschulkinder sitzen am heimischen Schreibtisch, arbeiten Wochenpläne ab und sind mehr oder weniger digital vernetzt mit den Klassenkameraden und der Lehrkraft. Oder sie sind zwar in der Schule, aber nur in Form der Notbetreuung. So oder so fordert der Alltag nun wieder enorm viel von uns allen. Bewegung und Entspannung bleiben da schnell auf der Strecke. 

Struktur für Kinder, Entlastung für Eltern im Homeoffice

Deshalb möchten wir den fit4future-Teilnehmer*innen und auch allen anderen Familien, Lehrkräften und pädagogischen Fachkräften das Leben ein klein wenig leichter machen: mit einer sorgfältig zusammengestellten Sammlung von Ideen aus den Bereichen Bewegung, Brainfitness, Entspannung und Ernährung.

Denn ein gut strukturierter Tag ist ganz besonders wichtig, wenn das Leben drumherum anders läuft als gewohnt. Von Seiten der Schule erhalten die Kinder diese Struktur in Form des Lernstoffs. Von uns bekommen Sie Inhalte aus den fit4future-Modulen, damit auch Momente für Entspannung und Bewegung im Tagesablauf einen festen Platz finden.

fit4future-Wochenplan: eine Ideensammlung für Schule und zu Hause 

Als Lehrkraft und pädagogische Fachkraft möchten Sie den Wochenplan für Ihre Klasse mit ein paar Bewegungs- und Entspannungspausen füllen? Dafür finden Sie bei uns altersgerechte Anregungen. Picken Sie sich aus unserer Link-Sammlung am Ende dieses Beitrags die Vorschläge heraus, die aus Ihrer Sicht gut passen.

Als Mama und Papa benötigen Sie vielleicht Inspiration, um den Homeschooling-Alltag mit passenden Pausen zu bereichern. Mit unseren fit4future-Tipps bringen Sie Abwechslung in den Tagesablauf und können diesen ganz nach den Bedürfnissen und Gegebenheiten in Ihrer Familie strukturieren: morgens eine gemeinsame Entspannungsübung, bevor jeder an seinen Schreibtisch geht; zwischen Mathe und Deutsch eine kleine Bewegungseinheit; zum Mittag- oder Abendessen gemeinsames Kochen und nachmittags eine Kreativpause mit Basteltipp für die Kids und einem Lesestück für die Eltern. 

Eltern können die Übungen zum Beispiel auf einer Schiefertafel, in den vorhandenen Familienplaner, in den Stundenplan aus der Schule oder einfach auf einem großen Blatt Papier notieren. Übrigens: Das ist auch eine schöne gemeinsame Aufgabe für den Sonntagnachmittag … Beziehen Sie Ihre Kinder ganz gezielt mit ein, sowohl in die Auswahl als auch in die Gestaltung ihres persönlichen fit4future-Wochenplans. Wenn dazu die Zeit nicht reicht: Den fit4future-Wochenplan zum selbst Ausfüllen stellen wir Ihnen gern zur Verfügung. Diesen können Sie ganz einfach selbst am PC beschriften, mit Standard-Programmen wie Vorschau oder Acrobat Reader.

Service für fit4future-Teilnehmer*innen

Für fit4future-Schulen bieten wir einen besonderen Service: Im Mitglieder-Bereich stellen wir Ihnen ab sofort wöchentlich wechselnde Ideensammlungen als interaktiven Wochenplan zur Verfügung. Jeder Tipp führt Sie per Klick zum passenden Artikel im “Entdecken-Bereich” oder direkt zum Video. Die Wochenpläne können Sie Ihren Schüler*innen über die von Ihnen genutzten Online-Kanäle zur Verfügung stellen und auch in der Notbetreuung nutzen.

Wir wünschen Ihnen alles Gute, bleiben Sie gesund und vor allem fit und gelassen - mit fit4future!

 

fit4future-Ideensammlung für Ihren Wochenplan

Bewegung

Brainfitness

Entspannung

Rezepte

Basteln


Lesestücke für Erwachsene finden Sie unter diesem Beitrag!

Wir freuen uns auch über eine ausführliche Rückmeldung per E-Mail an: kids@fit-4-future.de