Infektionsschutz durch Bewegung

Machen Bewegung
Lesedauer 1 min. Lesedauer

Neben den gängigen Hygienemethoden wie z.B. Händewaschen und Abstand halten, sollte man auch den eigenen Schutzmechanismus aktivieren. Welche Rolle Bewegung hier spielt, erklärt unser wissenschaftlicher Beirat Prof. Dr. Ingo Froböse in diesem Video. 

Die gute Nachricht vorweg: Es muss gar kein Marathon sein. Schon wenig Bewegung hat positive Auswirkungen.

Also werden Sie selbst aktiv und motivieren Sie auch Ihre Kinder zu regelmäßiger Bewegung, zum Beispiel mit unseren fit4future-Bewegunsgpausen und Sportstunden. Los geht´s!