Rezept: Müsliriegel

Machen Ernährung
Lesedauer 1 min. Lesedauer

Nüsse, Korn und Trockenfrüchte mit der Süße aus Honig. Gemischt, gehackt, gebacken und fertig ist eine leckere, gesunde Brainfood-Mahlzeit für den schnellen Energiekick.  

Industriell hergestellte Müsliriegel enthalten oft Palmfett und kommen vor allem im wenig umweltfreundlichen Plastikgewand daher. Wer nachhaltig essen möchte, macht seinen Energiesnack für zwischendurch besser selbst. Schmeckt auch besser. Denn Sie können Ihre Lieblingszutaten selbst auswählen. Unser Rezept-Vorschlag ist also rein als Anregung gedacht. Die Haferflocken lassen sich beispielsweise durch Dinkel-, Roggen-, Weizen- oder andere Getreideflocken ersetzen. Gepuffter Amaranth oder Quinoa geben dem Snack einen besonderen Crunch. Veganer können statt Honig Agaven-, Reis oder andere Sirupe verwenden. 

 

Zutaten

für ca. 12 Stück

  • 5 EL Sonnenblumenkerne
  • nach Belieben auch mit 1 TL Kürbiskernen
  • 150 g Vollkornhaferflocken
  • 7 getrocknete Datteln
  • ½ TL Meersalz
  • 125 ml Kokosöl
  • 6 EL Honig

Zubereitung

  1. Sonnenblumenkerne, nach Geschmack Kürbiskerne und Haferflocken nacheinander in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Auf einem Teller auskühlen lassen. Eine große Auflaufform mit Backpapier auslegen.
  2. Sonnenblumenkerne und Kürbiskerne grob mahlen. Tipp: Kerne in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Fleischklopfer zerkleinern.
  3. Datteln evtl. entkernen und in sehr feine Stückchen schneiden. Mit Sonnenblumenkernen, Kürbiskernen, Haferflocken, Salz, Honig und Kokosöl in eine Rührschüssel geben und gründlich vermischen. Bei Bedarf noch mehr Öl und Honig zugeben, damit eine klebrige Masse entsteht. In die Form geben, gleichmäßig etwa 2 cm hoch verteilen und leicht andrücken. Ca. 10 Minuten quellen lassen.
  4. Den Ofen auf 180 Grad (Umluft ist weniger geeignet, besser Ober-/Unterhitze) vorheizen. Masse im Ofen etwa 15 Minuten backen. Die Riegel sollten nicht zu braun werden. In der Form auf ein Gitter stellen und mit einem scharfen Messer in Streifen schneiden. Noch in der Form auskühlen lassen.
  5. Die Müsliriegel nach dem vollständigen Auskühlen einzeln aus der Form heben (dabei hilft ein Messer oder ein schmaler Tortenheber). Danach in einen Zellophan-Beutel oder auch in Butterbrotpapier verpacken und luftdicht verschlossen lagern.

Nährwerte

Pro Stück: 203 kcal; 12 g Fett; 18 g Kohlenhydrate; 3 g Eiweiß

 

Noch mehr Rezepte finden Sie in unserem "Entdecken"-Bereich oder im Mitgliederbereich (für Teilnehmer*innen).

 

Fotoquelle: iStock.com/Mizina

Wir freuen uns auch über eine ausführliche Rückmeldung per E-Mail an: kids@fit-4-future.de