Suchtfaktor Medien

Sehen
Lesedauer 1 min. Lesedauer

Im fünften Lernvideo zeigt Suchttherapeut Benjamin Grünbichler, warum digitale Medien süchtig machen können, ab wann ein hoher Konsum schädlich ist und was er für Auswirkungen haben kann. Außerdem gibt er praktische Tipps für den Umgang mit riskantem Medienverhalten.

Das Lernvideo können Sie im fit4future-Mitgliederbereich unter Medienkompetenz ansehen.

Im Video wird die BzGA erwähnt. Das ist die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, also eine deutsche Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit. Sie bietet auf ihrer Website auch Informationen zum Thema Suchtprävention.

Die Studie "So süchtig machen WhatsApp, Instagram und Co." der DAK-Gesundheit, auf die im Video ebenfalls Bezug genommen wird, finden Sie hier.

Jetzt bewerben