Lust auf einen kostenfreien Familien-Urlaub zu Hause?.

Eine Woche voller Sport, Spaß und Entspannung: Im Sommer fand unser fit4future-Online-Sommercamp statt.

Sie haben es verpasst? Kein Problem!

Stellen Sie mit Ihrer Familie Ihr eigenes Feriencamp auf die Beine. Nutzen Sie dazu die Aufzeichnungen, Videos und das Download-Material des Sommercamps. Die machen im Sommer nämlich genauso viel Spaß, wie im Herbst oder Winter.

Auf Ihre Familie warten Sport- und Entspannungseinheiten, Tipps für Outdoor-Aktivitäten, leckere Rezepte, praktische Life-Hacks und mehr – mit prominenter Unterstützung von Dr. Eckart von Hirschhausen, Prof. Dr. Ingo Froböse und unseren Sportstars, den fit4future-Botschaftern, wie der Degenfechterin und Olympiasiegerin Britta Heidemann. 

>> Los geht’s mit Ihrem Familiencamp

fit4future Kids – wir machen Kinder fit für die Zukunft.

Eine Initiative der Cleven-Stiftung, powered by DAK-Gesundheit.

Mehr Bewegung, gute Ernährung, eine stressfreie, positive Lernatmosphäre und die Schaffung einer gesunden Lebenswelt Schule: Das sind die vier Ziele der bundesweiten Präventionsinitiative fit4future Kids, die im April 2016 an den Start gegangen ist.

Zum Start der Initiative im Schuljahr 2016/2017 konnten wir 500 Grund- und Förderschulen aufnehmen, im Jahr darauf weitere 1.000. Seit Beginn des Schuljahrs 2018/2019 sind auch die letzten 500 Plätze vergeben. Dank fit4future Kids können nun 600.000 Kinder an 2.000 Grund- und Förderschulen jeweils drei Jahre lang an dem wissenschaftlich evaluierten kostenfreien Programm teilnehmen. Aufgrund der positiven Evaluationsergebnisse der Technischen Universität München verlängern wir das Programm bis zum Ende des Schuljahres 2021 und können den Kindern weitere Anreize für eine nachhaltige Gesundheitsprävention bieten.

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat zu Beginn des Schuljahrs 2018/19 die Schirmherrschaft für die Präventionsinitiative übernommen.

Sie benötigen mehr Details zum Programm? Ausführliche Informationen finden Sie hier.

Die vier Module von fit4future Kids.

Bewegung, Ernährung, Brainfitness, Verhältnisprävention / System Schule. Diese vier Module bilden das ganzheitliche und wissenschaftlich evaluierte Fundament der Präventionsinitiative fit4future Kids für Grund- und Förderschulen.

Damit fördert fit4future Kids nicht nur die Gesundheit der 6- bis 12-jährigen Schüler, sondern hilft dabei, die Lebensgewohnheiten der Kinder nachhaltig positiv zu beeinflussen und unsere Schulen zu einer gesunden Lebenswelt umzugestalten. 

Die fit4future Initiativen.

Das erfolgreiche Programm fit4future Kids der Cleven-Stiftung mit den Modulen Bewegung, Ernährung und Brainfitness wurde bis Ende 2015 in Deutschland an 700 Grund- und Förderschulen in 14 Bundesländern mit über 200.000 Kindern, deren Lehrkräften und Eltern umgesetzt. Mit der DAK-Gesundheit wurde ein Kompetenzpartner gefunden, der das Konzept seit 2016 im Modul Brainfitness um das Thema Stressbewältigung sowie um das  Modul Verhältnisprävention/System Schule ergänzt hat. Im Rahmen des Präventionsgesetzes und Dank des Engagements der DAK-Gesundheit wird das Projekt derzeit an weiteren 2.000 Grund- und Förderschulen bundesweit mit großem Erfolg umgesetzt. 

fit4future verlängert das bestehende Programm für Grund- und Förderschulen bundesweit. Damit kann ein Großteil der 600.000 Kinder bis zum Ende des Schuljahres 2020/21 nachhaltig von den Inhalten profitieren. Allerdings können momentan leider keine neuen Schulen in das Programm aufgenommen werden.

Zu fit4future gehört auch die Initiative fit4future Teens, die im Schuljahr 2019/2020 an 400 weiterführenden Schulen gestartet ist. Mitmachen können alle Schulen, die zum Abschluss Mittlere Reife oder Hochschulreife führen. Das Programm möchte die Lebensgewohnheiten von Schülerinnen und Schülern im Alter von 15 bis 19 Jahren nachhaltig positiv beeinflussen, um vor allem dem Stress in der Schule zu begegnen. Ab dem Schuljahr 2020/2021 können weitere 400 Schulen in das Programm aufgenommen werden.

Mit fit4future Kita möchten wir unsere Erfahrungen nun auch im Setting Kindertagesstätten zur Verfügung stellen und ab dem Jahr 2020 insgesamt 200 Kitas bei ihrer Entwicklung zu einer gesunden Kita-Welt unterstützen. 2021 können weitere 200 Kitas am Programm teilnehmen.

Sie haben inhaltliche Fragen zum Programm, interessieren sich für fit4future Teens oder fit4future Kita? Oder Ihre Schule ist bereits in dem Programm fit4future Kids und Sie wollen mehr über die Verlängerung des Programmes erfahren? Sehr gerne geben wir Ihnen persönlich Auskunft. Den Kontakt zu fit4future Kids, powered by DAK-Gesundheit finden Sie hier.

Das Fundament von fit4future.

Starke Partner für eine gesunde Kinderzukunft.

Die Cleven-Stiftung und die DAK-Gesundheit unterstützen seit 2016 mit ihrer Initiative bereits 600.000 Kinder an 2.000 Grund- und Förderschulen. Botschafter wie der Fußballprofi Holger Badstuber oder die Rennrodlerin Natalie Geisenberger engagieren sich für die Initiative und die teilnehmenden Schulen als Motivationsvorbilder.